Gesellschaft

Kunst im Alltag

In Bremgarten treffen sich 60 Kunstschaffende an 50 Standorten zum ArtWalk 2018

home tab artwalk simoneDas Städtchen Bremgarten ist mit seinem vielseitigen Angebot und den interessanten kulturellen Veranstaltungen das ganze Jahr ein Besuch wert. Im Monat September öffnen sich aber den BesucherInnen ganz neue Welten, denn der Verein Fachgeschäfte Altstadt Bremgarten und das OK ArtWalk lancieren wieder einen erlebnisreichen Kunstmonat. So werden die Fachgeschäfte und Gastrobetriebe zu Galerien und bieten den Kunstschaffenden als GastgeberInnen Raum, damit diese ihr kreatives Schaffen öffentlich machen können. So stehen die Fachgeschäfte und Restaurants in der Altstadt nicht nur zum Flanieren und Konsumieren offen, sondern laden zu einem kunstvollen Spaziergang durch die Stadt ein.

In seiner Konzeption einmalig
Das Interesse seitens der Künstlerinnen und Künstler ist auch dieses Jahr vorhanden, am ArtWalk teilnehmen zu können. Ein bisschen aufwendiger als im Vorjahr und vor allem keine leichte Aufgabe war es für René Walker, Rahel Hermann und Radek Mach aus den über hundert eingereichten Anmeldungen genau die Künstlerinnen und Künstler auszuwählen, welche den ArtWalk auch dieses Jahr wieder zu einem einmaligen Kunsterlebnis machen. Das ist aber nur die eine Seite des Kunstmonats. Das Einmalige ist darin zu finden, dass es Biggi Winteler, Präsidentin Fachgeschäfte Altstadt Bremgarten (FAB), Radek Mach und Urs Taverner ein weiteres Mal gelungen ist, die Fachgeschäfte und Gastrobetriebe dahingehend zu motivieren, dass sie ihre Lokale als temporäre Galerien zur Verfügung stellen. Die Gastgeberinnen und Gastgeber machen damit den Weg frei, Kunst einfach im Alltag zu geniessen und zu begutachten, ohne die Schwelle einer traditionellen Galerie überqueren zu müssen. So begegnet man sich einfach in einem Laden oder Restaurant und kommt ins Gespräch, ob nun über das Angebot im Lokal oder über Kunst ‒ beides hat ganz unverbindlich seinen Platz.

Ein Spaziergang rund um Kunst
In den Galerien der etwas anderen Art oder eben der ArtWalk lässt einem immer wieder von neuem über das vielfältige und kreative Schaffen staunen. So werden die Gassen der Bremgarter Altstadt zum Schauplatz bildender Kunst, zur Bühne darstellender Kunst, zur Lernwerkstatt Kunstinteressierter und zur Herausforderung mit einem Teil der Kunstwelt.

Der Katalog liegt auf
Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, doch über die Vielfalt des ArtWalk kann man sich bereits jetzt informieren. So ist der Katalog ArtWalk Bremgarten 2018 in allen Fachgeschäften der Altstadt Bremgarten erhältlich. Er informiert über alle Kunstschaffenden, ihren Arbeitsstil und die Standorte. Der ArtWalk ist zusätzlich umrahmt von einem vielseitigen Kulturangebot, so dass man das Städtchen nicht nur bei Kunst, sondern auch bei Musik, Performances, Lesungen und Tanz erleben kann. Eröffnet wird der ArtWalk am Freitag, 31. August, um 18 Uhr bei der Holzbrücke.
Richard Wurz
1. August 2018
Bild: Richard Wurz


Weitere Informationen: www.artwalk-bremgarten.ch

 

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook