Kultur

Habsburg-Klangfest

Kaiserlich-Königliches Musikwochenende in der Klosterkirche Muri


home tab habsburg blaeserEinen ganzen Tag lang Musik von den Höfen der Habsburger ‒ 64 MusikerInnen präsentieren in einem musikalischen Bogen in einem Habsburg-Klangfest Musik von der Renaissance bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Das Barockorchester Les Passions de l′Ame und das Vokalensemble larynx aus Basel eröffnen das Klangfest. Danach folgen immer zur vollen Stunde 40-minütige Konzerte mit immer neuen faszinierenden Ausschnitten aus der musikalischen Welt der Habsburger Höfe.
So begegnet man der berühmten Hofkapelle Kaiser Maximilians I., des letzten Ritters ebenso der Türkenbelagerung Wiens 1683 ‒ musikalisch verarbeitet in einer virtuosen Violinsonate. Das Ensemble Alter Klang präsentiert Kammermusik für Holzbläser und Streicher der Wiener Klassik und Frühromantik, Joseph Haydns berühmte Variationen über die Volkshymne erklingen in der authentischen Version für Tasteninstrumente an den Chororgeln der Klosterkirche. Das Ensemble per-sonat führt an den burgundischen Hof der kunstsinnigen Herzogin Margarete von Österreich, und Klaus Sonnleitner, Titularorganist an der Bruckner-Orgel des Augustiner Chorherrenstiftes St. Florian, wird Anton Bruckners 1890 für die Hochzeit von Erzherzogin Marie Valerie mit Erzherzog Franz Salvator bei Hof eingereichte Themen in einer Improvisation verarbeiten. Les Cornets Noirs und larynx präsentieren einen bunten Strauss von Widmungskompositionen an Mitglieder des Hauses Habsburg. Zum Abschluss des Klangfestes erklingen die wunderbaren Trauermusiken, die Kaiser Leopold I. höchstpersönlich für seine ersten beiden früh verstorbenen Gattinnen komponiert hat ‒ein berührender und intimer Abschluss, der unter die Haut geht.

Habsburg-Dinner
Wer das Habsburg-Klangfest auf eine ganz spezielle Art geniessen will, trifft sich um Habsburg-Dinner verbunden mit einem musikalischen Spaziergang durch die Klosterkirche und Kostproben aus dem Habsburg-Klangfest im Oktogon, Maienkapelle, Krypta, Benediktskapelle und im Chorgestühl. Das Habsburg-Dinner wird im Refektorium serviert. Zum musikalischen Dessert trifft man sich im Kreuzgang bei Kammermusikraritäten vom Wiener Habsburger Hof mit dem Ensemble Alter Klang.
freiamtplus
3. August 2018
Bilder: zVg

Das Habsburg-Klangfest findet am Samstag, 11. August, von 12 bis 23 Uhr in der Klosterkirche Muri statt; das Habsburg-Dinner am Freitag, 10. August, 18.30 Uhr, und am Sonntag, 12. August, 11 Uhr. Weitere Informationen und Tickets unter www.murikultur.ch

 

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook